Lade...
ochrid

Ohridsee

by Lie, 18. Juli 2010

Die Beiden zieht es schon wieder an einen See, den Ohridsee in Mazedonien. Zuvor will aber wiedermal die Grüne-Karten-Problematik gelöst werden und erstaunlicherweise geraten Liezel an einen menschlichen Zöllner (ja, sowas gibts) der ganz ohne Zigarettengeld und nach einem kurzen Telefonat mit seinem Boss die Einreise auch ohne das Original der Karte gestattet. Angeblich kostet die örtliche Versicherung nun schon 50 Euro. Hm.

Der Ohridsee wirkt wie ein Meer, das Wasser ist sehr, sehr tief, sehr erfrischend und sauber. Vom Campingplatz an der albanischen Grenze aus (der nett ist, vor allem die Rüttelduschen*) finden die Beiden in der Nähe des Dorfes Trpejca eine kleine Bucht (vielleicht das schönste Platzerl auf der ganzen Reise) und verbringen dort fast zwei Tage. Da gibt es Eidechsen, Libellen, Fischchen (die einen, wenn man im Wasser sitzt sanft anstubsen und ein bisschen an einem rumnagen) Frösche, Hirschkäfer, Blumen… Wunderschön. Noch voll dieser Kostbarkeiten (und einer sehr schmackhaften Grillforelle in Trpejca) schließt Hazel den Schlüssel zu Ollie im Ollie ein. Na Bum. Aber ’no problem‘ sagt Pavel, unser neuer Freund aus Trpejca und öffnet mit einem Draht (zuvor aus einem Zaun des örtlichen Tante-Emma-Ladens entfern) in wenigen Minuten Ollies Fahrertür. Das wird mit ein paar Bier gefeiert!

* Aha, Neugieriger/Neugierige – Du willst wissen, was eine Rütteldusche ist. Es handelt sich um ein bewundernswertes Ingenieurprodukt mit extrem langer Tülle (die Leitung, die das Wasser vom Wasserhahn in den Duschkopf fließen lässt). Ist die Tülle schlecht befestigt, neigt die Konstruktion zu heftigen Vibrationen, die wiederum begünstigt durch die eher provisorische Art der Befestigung ein ziemlich bedrohliches Brummen und Rütteln erzeugt. Der Klang ähnelt (je nach Durchflussmenge) einem Dieselmotor oder einer Death Metal Band.

Keine Kommentare


Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht

Diese HTML tags können sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>